Richtlinien zur Begutachtung

Bitte beachten Sie die folgenden Richtlinien zur Begutachtung der Arbeiten damit die vergebenen Punkte möglichst interindividuell einheitlich sind und so die Qualität des Beitrages vergleichbarer bewertet wird.
 
A. Vorgaben an die Autoren zur Einreichung

Nach den BVM-Vorgaben sollten die Einreichungen der folgenden vorgegebenen Struktur folgen:
    1. Zusammenfassung
    2. Einleitung / Introduction
      • Einführung in das Problemfeld
      • Stand der Forschung
    3. Material und Methoden/Materials and Methods
      • Beschreibung der Methoden
      • Hypothesen für Experimente
      • Beschreibung der Experimente
    4. Ergebnisse/Results
      • Objektive Ergebnisse
    5. Diskussion/Discussion
      • Interpretation und Wertung der Ergebnisse
      • Wesentlicher Fortschritt durch den Beitrag
      • Ausblick
    6. Literaturverzeichnis/References
      • maximal 3 eigene Vorarbeiten
      • maximal 10 relevante Arbeiten
B. Punktesystem zur Bewertung

Bitte vergeben Sie für die Qualität der Arbeiten Punkte. Die Punkte sollen mit

0 (mangelhaft)
1- 3 (unzureichend)
4- 6 (ausreichend)
7- 9 (befriedigend)
10-12 (gut)
13-15 (sehr gut)

angelehnt an das in der Schule verwendete Punktesystem vergeben werden.

C. Bewertungskategorien

Es gibt fünf verschiedene Bewertungskategorien, für die jeweils 0-15 Punkte vergeben werden.
  1. Qualität der Darstellung bzw. Präsentation
    • Ist die Darstellung klar und übersichtlich?
    • Ist der Beitrag verständlich geschrieben?
    • Sind der Titel des Beitrages und die Kapitelüberschriften passend gewählt?
    • Ist der Beitrag sorgfältig erstellt worden (wie hoch ist die Zahl der Tippfehler, gibt es illustrierende Grafiken und Bilder etc.)?
  2. Methoden
    • Gibt es eine klare Arbeitshypothese?
    • Ist die Auswahl der Methoden systematisch?
    • Passen die Methoden zur Arbeitshypothese?
  3. Evaluation
    • Werden Experimente durchgeführt?
    • Sind die Experimente reproduzierbar?
    • Sind die verwendeten Daten adäquat?
    • Werden hinreichend viele Daten verwendet?
  4. Fortschritt durch den Beitrag
    • Bringt der Beitrag neues Wissen?
    • Bringt der Beitrag neue Methoden?
    • Bringt der Beitrag neue Anwendungen?
    • Wird der Wissensgewinn explizit formuliert?
  5. Gesamteindruck
    • Passt der Beitrag inhaltlich auf die BVM?
    • Enthält der Beitrag interessante neue Elemente (neue Methoden, interessante Ergebnisse etc.)?
    • Sollte der Beitrag auf der BVM präsentiert werden?
D. Kommentare an die Autoren

Bitte kommentieren Sie Ihre Bewertungen als Text für die Autoren. Im Falle der Beitragsannahme sind Ihre Kommentare wichtig für die verbesserte Darstellung in der Proceedings-Langfassung. Falls Sie eine Beitragsablehnung empfehlen, sind Ihre Kommentare ebenso unbedingt notwendig, um die Mängel an dem Beitrag für den Autor transparent zu machen. Kommentare und Bewertungspunkte werden den Autoren anonymisiert zugesandt.